Nistplatz

Am Mundenhof in Freiburg gibt es auf dem ehemaligen Mistplatz nun ein Erfahrungsfeld der Sinne. Der Mistplatz ist zum Nistplatz geworden.

Der Nistplatz Der alte Mistplatz liegt im Zentrum des Mundenhofs. Er wurde lange Zeit nicht genutzt. Es war das Herzstück des Hofes und wird heute von prächtigen Linden eingefasst. Hier kam der Mist der Tiere an, wurde gesammelt und wandelte sich in wertvollen Dünger. Er wurde wieder auf die Felder ausgebracht und trug so zur Entstehung von neuen Nahrungspflanzen für Tier und Mensch bei – der Kreislauf schließt sich. Das neue Erfahrungsfeld der Sinne möchte am Ort des Mistplatzes dessen Geste aufgreifen. Die Besucher dürfen hier ihren ganzen „Alltagsmist“ abladen und sich an den Stationen in ihren Sinnen neu anregen und erfrischen lassen, um sich so gestärkt und mit geschärften Sinnen von der Vielfalt des Mundenhofes „ernähren“ zu lassen. Das Erfahrungsfeld ist eine interaktive Sinnes-Installation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an deren vielfältigen Stationen man sich spielerisch in verschiedenen Sinnesbereichen betätigen kann. Konzeption und Umsetzung erfolgen durch die beiden Freiburger Künstler und Bildhauer Hansjörg Palm und Jürgen Grieger-Lempelius zusammen mit dem Team Peter Nitsche und Peter Müller.